San Marino gegen Deutschland – oder auch David gegen Goliath live bei RTL

By | 10. November 2016

Der 11.11. ist von Haus aus in gewissen Regionen Deutschlands ein ganz besonderes Datum, da an diesem Tag traditionell der Karneval beginnt. Für diejenigen, die sich nicht für das bunte Treiben interessieren, bietet König Fußball ein Duell der etwas anderen Art. Am vierten Spieltag der WM Qualifikation trifft der krasse Außenseiter San Marino im Heimspiel auf den amtierenden Weltmeister und Tabellenführer der WM-Qualifikationsgruppe C Deutschland. Fans können das Spiel im Free-TV live verfolgen oder alternativ dazu das Internet nutzen: RTL überträgt das Spiel live ab 20:45 Uhr.

San Marino gegen Deutschland – oder auch David gegen Goliath live bei RTL

San Marino gegen Deutschland – oder auch David gegen Goliath live bei RTL

Garantiert kein Karnevals-Kick

Obgleich Deutschland sich in der WM-Qualifikation bislang keinen Patzer erlaubte und auch noch kein Gegentreffer hinzunehmen hatte sowie des Umstandes, dass San Marino bislang erst einen einzigen Treffer erzielen konnte, erwartet Bundestrainer Jogi Löw von seinem Team die vielberühmte „högschde“ Konzentration. Natürlich wird kein Experte ernsthaft davon ausgehen, dass San Marino auch nur den Hauch einer Chance auf einen Punkt gegen Deutschland hätte, aber dennoch sollte nicht von einem Karnevals-Kick ausgegangen werden. In unmittelbarer Nähe zu Rimini wird der 201. in der FIFA-Weltrangliste, San Marino, dem amtierenden Weltmeister und 2. der FIFA-Weltrangliste aus Deutschland die Punkte mit Sicherheit nicht kampflos schenken. Drei Punkte stehen für die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw bislang zubuche und im Stadio Olimpico di Serravalle sollen die nächsten drei Punkte folgen.

WM 2018 Qualifikation Gruppe C Tabelle

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Deutschland 101000+3530
2.Nordirland 10613+1219
3.Tschechien 10433+215
4.Norwegen 10415013
5.Aserbaidschan 10316-510
6.San Marino 100010-490

Kleine Ansprüche gegen großen Druck

Die Voraussetzungen für die Begegnung könnten im Grunde genommen nicht unterschiedlicher sein. Auf der einen Seite steht das kleine San Marino mit gerade einmal 33.000 Einwohnern, welches den eigenen Treffer in der WM-Qualifikation gegen Norwegen als Riesensensation empfand und diesen mit Autokorsos und regelrechten Jubelstürmen feierte, und auf der anderen Seite steht Deutschland. Von dem amtierenden Weltmeister wird ein deutlicher Sieg gegen San Marino von der ganzen Fußballwelt erwartet. Alles Andere als ein entsprechend hohes Ergebnis und ein klarer Sieg würde schon als Enttäuschung gewertet, was der Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw einem entsprechenden Druck aussetzt. In Anbetracht der Tatsache, dass es das letzte Pflichtspiel im Jahr 2016 ist und dass der 11.11. als Karnevalsbeginn auch bei den Spielern bekannt sein dürfte, ist das Spiel in San Marino also auch eine Frage der psychischen Stärke.

DFB Pressekonferenz vor dem Länderspiel gegen San Marino

DFB Pressekonferenz vor dem Länderspiel gegen San Marino

Wie kann das Spiel verfolgt werden

Auf dem Free-TV Sender RTL wird die Begegnung um 20:45 Uhr angestossen. Zu Beginn der Übertragung wird der Zuschauer wieder von Jens Lehman und Florian König begrüßt. Die Begegnung selbst wird von Marco Hagemann kommentiert, der die Zuschauer um 21:15 Uhr wieder an das Duo Lehmann und König zur Halbzeitanalyse übergibt. Besonders die mitunter bissigen Kommentare des ehemaligen Nationaltorhüters sorgen stets für den höchsten Unterhaltungswert. Ab 21:45 Uhr erfolgt der Anstoss zur zweiten Halbzeit und natürlich ist mit dem Abpfiff der Begegnung die Übertragung bei RTL noch nicht beendet, da anschließend noch satte 80 Minuten Nachberichterstattung auf den Zuschauer warten.

Zusätzlich zur abschließenden Analyse des gesamten Spiels bekommt der Zuschauer hier auch die Highlights des Spiels England gegen Schottland sowie der anderen WM-Qualifikationsspiele serviert.

Diejenigen, die es bis um 20:45 Uhr nicht vor den heimischen Fernseher schaffen können, brauchen dennoch nicht auf das ungleiche und mit Sicherheit torreiche WM-Qualifikationsspiel San Marino gegen Deutschland zu verzichten. Auf „RTL Now“ steht ein Live-Stream zur Verfügung so dass der Fußballfan die Begegnung auch unterwegs live sehen kann. Beachtet werden sollte allerdings, dass dieser Stream von RTL nicht kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Wer den Dienst in Anspruch nehmen möchte sollte Kosten in Höhe von 2,99 Euro einkalkulieren, da „RTL Now“ lediglich als monatliches Abo zur Verfügung steht. Da RTL jedoch einen kostenlosen Probemonat anbietet kann der Fußballfan das Spiel in diesem Sinne gesehen dennoch kostenfrei erleben. Hierfür muss allerdings die entsprechende App auf das mobile Endgerät heruntergeladen und installiert werden.