Die Fussball WM 2018 in Russland

WM 2018 in Russland

Die Fußball WM 2018 – ein Überblick

Die Fußball WM 2018 in Russland kommt in großen Schritten immer näher, so dass die Vorfreude auf der ganzen Welt immer stärker steigt. Die Weltmeisterschaft, die nächstes Jahr in Russland starten wird, ist aus gesellschaftlicher Hinsicht sehr stark in der Kritik. Dennoch soll es ein Sportfest werden für den Einheitsgedanken der Welt. Auch in sportlicher Hinsicht ist die Weltmeisterschaft nach dem  WM Triumph von Deutschland in Brasilien durchaus interessant. Es geht  darum, ob Deutschland den Titel in Russland verteidigen kann oder ob ein anderes Land sich dieses Mal den Weltmeisterschaftspokal im Finale in Moskau schnappen kann. Darüber hinaus sind auch die kleineren Duelle von erheblicher Relevanz, da diese den Charme einer Weltmeisterschaft ausmachen. So sind Nationen wir Schweden, Panama und usw. auch im großen internationalen Geschäft dabei, wobei die Fans als auch die Fußballspieler dieser Nationen die Weltmeisterschaft zu dem machen was sie ist.

Wird Deutschland auch Weltmeister 2018? (Foto Shutterstock)

Wird Deutschland auch Weltmeister 2018? (Foto Shutterstock)

Gegen wen spielt Deutschland bei der WM 2018 in Russland?

Deutschland trifft bei der WM 2018 Endrunde auf Mexiko, Schweden und Südkorea.

DatumZeit1.MannErgebnis2.MannOrt
17.06.201817:00Deutschland-:-MexikoLuzhniki-Stadion
18.06.201814:00Schweden-:-Südkorea Nischni-Nowgorod-Stadion
23.06.201817:00Deutschland-:-SchwedenFisht-Stadion
20:00Südkorea -:-MexikoRostow-Arena
27.06.201816:00Mexiko-:-SchwedenJekaterinburg-Arena
16:00Südkorea -:-DeutschlandKasan-Arena

Die WM Auslosung- Wer spielt gegen wen?

Vor der Weltmeisterschaft stellt sich immer die Frage, wer in der Vorrunde gegen welches Team spielen muss. Dieses entscheidet sich immer in gesonderten WM Auslosungen, die die Gruppen von A bis H festgelegt. Vor der Auslosung ist immer klar, dass der Gastgeber in Gruppe A ist und somit das Eröffnungsspiel bestreitet. Alle anderen Mannschaften werden nach einem simplen System zugelost. Die Nationen werden in so genannten Lostöpfen gesammelt, wobei eins der Lostopf ist mit den stärksten Nationen und vier der Lostopf ist mit den eher schlechteren Nationen beziehungsweise mit den Nationen, die in der Weltrangliste weiter hinten platziert sind. Somit setzen sich die Gruppen aus Nationen von allen Losgruppen zusammen. Da starke Nation wie England dieses Jahr im zweiten los Topf sind und Deutschland im Ersten los Topf ist, kann Deutschland somit auch in eine harte Gruppe kommen. Jedoch kann auch eine leichte Gruppe mit Gegner wie Panama, Kroatien oder Schweden für Deutschland entstehen. Letztendlich entscheidet das Glück, ob Deutschland eine harte oder eine doch eher eine auf dem Papier leicht aussehende Gruppe kommt.

Alle WM 2018 Gruppen in der Übersicht

Der WM 2018 Gruppenplan.

Der WM 2018 Gruppenplan.

Die 32 WM Teilnehmer – ein Überblick

Bei der WM 2018 werden unterschiedlichsten Nationen zusammen kommen.  Wie in den Jahrzehnten zu vor mussten sich die Teilnehmer aus den Kontinenten über ein bestimmtes Qualifikationssystem qualifizieren. Ausgenommen war ausschließlich der Gastgeber Russland, der schon vor ab qualifiziert war. Alle anderen 31 Nationen mussten sich über das entsprechende Qualifikationssystem in die WM Endrunde in Russland 2018 spielen. So sind natürlich die klassischen Fußballnationen wie Spanien, Japan, Belgien und Deutschland dabei. Auch Nationen wie Island, Costa Rica, Peru oder Marokko schafften die Qualifikation für die WM und sind dementsprechend bei dem größten Sportereignis der Welt im nächsten Jahr dabei. Besonders  die Qualifikation von Island ist dabei wie schon bei der EM 2016 in Frankreich eine riesen Überraschung,, da es die erste Nation ist, die weniger als 1 Million Einwohner hat und dennoch bei einer WM in Runde dabei ist.

Auch Überraschungen gab es selbstverständlich. Dazu zählten allen voran das Ausscheiden in der Qualifikation von den Niederlanden und Italien. Beides sind große Fußballnationen  , die erstmals seit mehreren Jahrzehnten nicht bei einer WM Endrunde dabei sind.

Die 32 WM Teilnehmer für die Fußball WM 2018 in Russland vor der WM-Auslosung am 1.Dezember 2018 (Foto Shutterstock)

Die 32 WM Teilnehmer für die Fußball WM 2018 in Russland vor der WM-Auslosung am 1.Dezember 2018 (Foto Shutterstock)

Der WM-Modus und der WM 2018 Spielplan

Die meisten Fußballfans dürfte der WM 2018 Spielplan und auch der Modus, der gespielt wird, bekannt sein. Insgesamt sind 32 Nationen beim größten Sportereignis der Welt dabei. Diese 32 Nationen sind in acht feste Gruppen gelost, wobei die ersten beiden Nationen einer jeden  Vorrundengruppe für die nachfolgenden Runden qualifiziert sind . In den Vorrundengruppen spielt jeder gegen jeden, wobei hierbei auch noch ein Unentschieden möglich ist. Nachdem alle Nationen in einer Gruppe gespielt haben, kommen jetzt endlich nur die ersten beiden einer jeden Gruppe in das Achtelfinale. Aus den ehemals 32 Mannschaften sind so nur noch 16 übrig. Ab dem Achtelfinale geht es im KO System weiter, d.h. nur der Gewinner zieht eine Runde weiter, wobei bei einem Unentschieden nach regulärer Spielzeit die Verlängerung und notfalls das Elfmeterschießen herhalten muss. Nach dem Achtelfinale folgte das Viertelfinale, wobei hierbei nur noch  acht Mannschaften übrig sind. Auch hier gelten die gleichen Regelungen wie im Achtelfinale. Nachdem auch das Viertelfinale gespielt ist folgt das Halbfinale, und  das Finale rückt somit immer näher. Die Gewinner der Halbfinalspiele ziehen direkt in das Finale ein und die Verlierer machen in einem getrennten Spiel voneinander den Platz drei unter sich aus. Letztendlich entscheidet das Finalspiel, welche Mannschaften in Moskau spielen werden und  wer den WM Pokal in die Nacht von Moskau strecken kann. Somit gibt es bei der Weltmeisterschaft insgesamt 64 Spiele, wobei 48 Spiele davon in der Vorrunde gespielt werden und insgesamt 16 in der KO Phase. Somit ist es ein simples System, dass häufig auch in der KO Phase vom Glück abhängt.

Der FIFA Fußball WM 2018 Spielplan (Quelle: FIFA)

Der FIFA Fußball WM 2018 Spielplan (Quelle: FIFA)

Russland – der Gastgeber der WM 2018

Der WM Gastgeber heißt Russland, wobei die WM Vergabe in dieses Land häufig strittig ist und auch scharfe gesellschaftliche Kritik geäußert wird. Wie schon bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi wird dem russischen Präsidenten Putin vorgeworfen, dass er diese sportliche Großereignisse nur zu seiner Machtinszenierung benutzt. Demnach werden Milliarden und aber Milliarden in die sportlichen Großereignisse wie 2014 Olympia und nun 2018 die Fußballweltmeisterschaft gepumpt, wobei die Bevölkerung auf der Strecke bleibt. Demnach wird im kommunistischen Russland nur sehr wenig Auskunft über die bisherigen Baukosten erteilt, wobei häufig in den Medien erwähnt wird, dass die geplanten Ausgaben für die Weltmeisterschaften schon längst überschritten sind. Insgesamt wird in zwölf Orten und Städten gespielt, wobei wahrscheinlich die wichtigsten Spiele in Moskau mit dem Finale bestritten werden. Die russischen Städte Kaliningrad, Kasan und je Katharinenburg sind jeweils mit kleineren Stadion dabei. Das größte Stadion ist dennoch Moskau mit insgesamt einer Kapazität von 81.000 Zuschauern.

Die WM-Spielorte 2018 in Russland

Russland und alle Austragungsorte und Stadien der WM 2018 (Shutterstock Foto)

Russland und alle Austragungsorte und Stadien der WM 2018 (Shutterstock Foto)

Der mögliche Kader der deutschen Nationalmannschaft

Der deutsche Kader steht bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest, der Bundestrainer Joachim Löw hat die Qual der Wahl, wen er zur Weltmeisterschaft 2018 mitnehmen wird. Als sicher gilt, dass Manuel Neuer als Stammtorwart auch nach seiner Verletzung noch Stammtorwart ist und dementsprechend auch spielen wird. Gleiches gilt für die Stammspieler auch schon bei der WM 2014 in Brasilien wie Toni Kroos, Jérôme Boateng oder Mats Hummels. Welche Spiele er darüber hinaus mitnehmen möchte, steht noch nicht fest, wobei Joachim Löw besonders bei der Stürmerposition eine große Auswahl hat mit Spielern wie Timo Werner, Sandro Wagner oder Mario Gomez. Letztendlich muss das Trainerteam von Joachim Löw selber entscheiden, in welchen Spielern sie das größte Potenzial sehen und welche die entscheidende Kontinuität besitzen, um bei einem internationalen Turnier den Druck einer kompletten Nation mit 80 Millionen Einwohner und davon 50Millionen Fans Stand zu halten.

 

Das neue DFB Trikot

Wie in jedem Jahr mit einem sportlichen Großereignis, hat die deutsche Mannschaft auch in diesem Jahr ein neues WM-Trikot auf den Markt gebracht. Dieses soll die Mannschaft dazu verhelfen, den fünften Stern bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu gewinnen. Das Trikot ist modern und neuartig gestaltet und wurde gerade erst vor wenigen Wochen vorgestellt. Wie alle anderen Trikots der DFB Mannschaft ist auch dieses diesmal von der Marke Adidas.Das Trikot ist überwiegend schlicht mit der Farbe weiß gehalten, wobei auf der Brust der Spieler ein markanter Streifen in silber ist.

Das neue Deutschland Trikot 2018 (Quelle:adidas)

Das neue Deutschland Trikot 2018 (Quelle:adidas)

Die Trikots der anderen Nationen

Auch die anderen Nationen besitzen  natürlich extra für die WM in Russland entworfene Trikots, die  für Aufsehen erregen können. Die meisten WM Trikots sind von der Sportmarke Adidas oder auch von Puma. Die meisten Nationen besitzen dabei ein Trikot mit der Farbe des Landes. So besitzt Schweden zum Beispiel ein blau gelbes Trikot, da dieses auch die entsprechenden Nationalfarben des Landes sind. Auch die anderen Nationen besitzen dahingehend ungefähr die Farben auf dem Trikot, die auch ihrem Land entsprechen. Es gibt nur sehr wenige Ausnahmen wie zum Beispiel bei der deutschen Mannschaft, die entweder schwarz oder weiße Trikots besitzen. Beide Farben gehören nicht zu den Nationalfarben von Deutschland.

Wer wird Weltmeister 2018?

Wer wird Weltmeister? Wer diese Frage schon im Voraus beantworten könnte, würde glaube ich viele Fangemüter beruhigen. Aber die Spannung ist  eigentlich genau das, was den Fußball ausmacht. Man kann nicht im Voraus fest machen, welche Mannschaft letztendlich den WM Pokal im Finale in Moskau in die Höhe strecken wird. Natürlich sind die großen Fußball Nationen wie Deutschland, England oder Frankreich  stark favorisiert. Keiner weiß jedoch wie sich Nationen wie Argentinien, Brasilien oder auch Japan in den Spielen einzelnen Spielen verhalten und wie starke diese Mannschaften letztendlich aufspielen. Ein starker aufspielender Außenseiter hat durchaus Chancen auf den Einzug in das Halbfinale oder sogar das Finale.

Die TV-Rechte bei der WM 2018

Wie schon in den letzten  Jahren  zuvor, werden auch in diesem WM Sommer die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF alle WM Spiele aus Russland live übertragen. Wie auch schon bei der Weltmeisterschaft 2014 wird es darüber hinaus entsprechende Streams in den Mediatheken von ARD und ZDF geben. Hier werden interessanter Hintergrundinformationen zu den einzelnen Spielern und Spielen gegeben, sodass sie letztendlich sowohl im TV als auch in den entsprechenden Mediatheken Information bekommen können. Auf diesem Wege sind Sie zu jeder Zeit dank der Berichterstattung von ARD und ZDF auf allen Medien rund um informiert.

Ablauf der WM Qualifikation 2018

Die WM-Qualifikation auf den einzelnen Kontinenten war durchaus interessant, da häufig erst der letzte Spieltag die Entscheidung brachte. Besonders in Südamerika war lange nicht klar, ob der letzte Finalist der Weltmeisterschaft Argentinien auch dieses Mal wieder in die WM Endrunde kommt. Dank einer starken Leistung im letzten Gruppenspiel gelang letztendlich die Qualifikation für die Weltmeisterschaft. Auch auf den anderen Kontinenten gab es durch aus Überraschungen wie mit Island in Europa oder auch Peru in Südamerika. In Asien qualifizierten sich die typischen Länder wie zum Beispiel Japan und Australien. Die deutsche Mannschaft legte der in der entsprechenden Qualifikationsgruppe eine tolle Serie hin und gewann alle zehn Spiele in der Qualifikation. Dieses gelang zuletzt Spanien 2010, die daraufhin Weltmeister in Südafrika wurden. Vielleicht ist dieses ein entschiedenes Ohmen für die deutsche Mannschaft.

Die WM 2018 Tickets – begehrte Sitzplätze

Abschließend muss noch auf die wirklichen Fans Bezug genommen werden, die eine Reise nach Russland planen .Wer die entsprechenden Spiele in den Stadien sehen möchte braucht Tickets, um entsprechenden Zutritt für die Spiele zu bekommen. Dabei ist zu berücksichtigen das russische Fans deutlich weniger bezahlen müssen als die ausländischen Gäste. Ausländische Fans zahlen bei Gruppenspielen um die 90 €, und in der K.o. Runde zwischen 120 und 300€ . Finaltickets kosten zwischen 455 und 1100 €. Letztendlich muss jeder für sich selber entscheiden, ob er eine Reise nach Russland machen möchte und die einmaligen Erlebnisse einer Fußball Weltmeisterschaft aufsaugen möchte.

Russland 2018 - die FIFA WM findet im größten Land der Welt statt (Foto Shutterstock)

Russland 2018 – die FIFA WM findet im größten Land der Welt statt (Foto Shutterstock)