Der Confederations Cup 2017 in Russland

Der FIFA Confederations Cup wird 2017 in Russland sein zehntes Jubiläum feiern. Der Confed Cup 2017, wie in die Fans umgangssprachlich nennen, wird wie gewohnt ein Jahr vor der Fußball-Weltmeisterschaft stattfinden und gilt als eine Art Generalprobe für die WM-Endrunde. Der Confed Cup 2017 findet vom 17. Juni bis zum 2. April 2017 statt.

Am Confed Cup 2017 wird neben Gastgeber Russland die deutsche Nationalmannschaft als amtierender Weltmeister, Mexiko als Sieger des CONCACAF Cups 2015, der Asienmeister 2015 Australien, Chile als Sieger der Copa America 2015, sowie der Ozeanienmeister 2016, der Sieger der Fußball-Europameisterschaft 2016 und der der Sieger der Fußball-Afrikameisterschaft 2017 teilnehmen.

Austragungsorte sind die Gazprom-Arena in Sankt Petersburg, das Olympiastadion Luschnik in Moskau, die Kasan-Arena in Kasan und das Olympiastadion in Sotschi. Alle Stadien werden auch für die Fußball-Weltmeisterschaft ein Jahr später genutzt.

Die acht Teilnehmer werden in der Vorrunden in zwei Gruppen aufgeteilt, die jeweiligen Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Finalrunde welche direkt mit dem Halbfinale beginnt. Darüber hinaus gibt es auch ein Spiel um Platz 3.

Russland als WM-Gastgeber ist, wie bei der WM-Vorrundenphase, in der Gruppe A als erstes Team gesetzt. Die Auslosung findet im November 2016 in Kasan statt.

Die Teilnehmer des Confed Cups 2017 in der Übersicht:

TeilnehmerQualifikation/Berechtigung
DeutschlandWeltmeister 2014
RusslandGastgeber WM 2018
AustralienAsienmeister 2015
MexikoSieger des amerikanischen Goldcup
ChileSieger der Copa América 2015
PortugalEuropameister 2016
Neuseeland Sieger der Fußball-Ozeanienmeisterschaft 2016
?Sieger der Fußball-Afrikameisterschaft 2017

Die letzten Turniere im Überblick

JahrGastgeberSiegerErgebnis2. Platz3. PlatzErgebnis4. Platz
König-Fahd-Pokal
1992Saudi-ArabienARG3:1SAUUSA5:2CIV
1995Saudi-ArabienDNK2:0ARGMEX1:1 n.V. 5:4 i.ENGA
FIFA-Konföderationen-Pokal
1997Saudi-ArabienBRA6:0AUSCZE1:0URY
1999MexikoMEX4:3BRAUSA2:0SAU
2001JapanFRA1:0JPNAUS1:0BRA
2003Japan / SüdkoreaFRA1:0 n.GGCMRTUR2:1COL
2005DeutschlandBRA4:1ARGGER4:3 n.V.MEX
2009SüdafrikaBRA3:2USAESP3:2 n.V.ZAF
2013BrasilienBRA3:0ESPITA2:2 n.V. 3:2 i.EURY
2017Russland